All Posts By

Sonja

Herzhaftes Rezepte

Kirschchutney & Kirschketchup BBQ Sauce Grillssauce

23. Juni 2018

 

Chutney mit Kirschen und Kirschketchup zum BBQ

Da ich dieses Jahr mit einer sehr großen Lieferung von frischen Kirschen verwöhnt worden bin, ist hier,  während ich das  Chutney  mit Kirschen im Hinterkopf hatte, noch ein Kirschketchup  nebenbei entstanden…..

 

 

Chutney´s  kommen  ursprünglich aus Indien und sind eine pikante, süß-saure, meist sehr scharfe Sauce. Ein gutes Chutney sollte eine cremige Konsistenz haben, darf aber auch Fruchtstücke enthalten. Meist wird es zu Reis und/oder Currys gereicht. Hierzulande eignen sich  Chutney so hervorragend zum BBQ als Grillsauce. Chutney wird ähnlich wie Marmeladen , meist aus Resten von Gemüse und Obst,  eingekocht.

 

 

 

Kirschchutney und  Kirschketchup 

1 Frühlingszwiebel mit Grün

1 rote Zwiebel

1 kleine Knoblauch Knolle mit 

1 EL Kokosöl anschwitzen, in 

4 EL Kokosblütenzucker leicht karamellisieren. 

500 gr helle  Kirschen (ohne Kern) 

1 Stück Ingwer

5 Pfefferkörner 

2 Zimtblüten 

2 Chillis (getrocknete) 

1 TL Salz

1 Zweig dunkler Basilikum 

dazugeben und  mit 

100 ml Rotwein (oder für Kinder: einfach Kirschsaft nutzen)  und

20 ml Essigessenz   ablöschen. Für gut 20 – 30 Minuten einköcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren.

Etwa 200 gr entnehmen für das Kirschchutney und beiseite stellen… 

Für das Ketchup die Masse gut pürieren. Sollte es zu dickflüssig sein, kann mit etwas Rotwein oder Kirschsaft  verdünnt werden, dazu nochmal kurz aufkochen. 

Zum Schluß etwas Kurkuma, frisch gerieben, darunter rühren und in eine  Flasche füllen. 

 

Für das Kirschchutney 

1  weitere, rote Zwiebel,

200 gr Zuccini (kleingeschnitten)

5 Trockenpflaumen

und ein paar zusätzliche 

Kirschen in etwas Kokosöl anschwitzen.

Mit der (vorher beiseite gestellten) noch nicht pürierten

200 gr Kirschketchup Masse nochmal für weitere 20 Minuten auf kleiner Flamne köcheln lassen.

In ein passendes Glas umfüllen und zu Reis oder Fleisch genießen.

 

Ihr braucht weitere Ideen zum BBQ, leckeres für Euer nächstes Grillfest?

Da könnte ich Euch folgendes aus dem Burg Archiv  anbieten: 

 

Rhabarber Chutney

 Chutney mit Rhabarber & Pflaume zum Start der Grillsaison

Bacon Jam:

  Speck Marmelade

Feigensenf:

 Feigensenf (scharf) mit Whisky

 

Viel Spaß beim nach köcheln und  ein sonniges Wochenende wünscht euch

 

Eure Burgherrin

 

(die sich nun mit dem abtippen der Rezepte für Kirsch Essig, Kirsch Marmeladen, Kirsch Kompott, Kirschsaft, Almarena Kirsch undsoweiter beschäftigt….)

 

Allerlei aus dunklen Kirschen und dem Kupferkessel folgt ganz schnell hier: 

fertig eingekocht ist es schon.

 

 

 

Allgemein Rezepte Rosé Süßes

Rhabarber Wildkirsch Rezepte

19. Juni 2018

 

Rhabarber Wildkirsch Rezepte 

Nachdem ich meine Rhabarber Curd Rezepte zum Blogevent von Lecker&Co veröffentlicht und bei Facebook geteilt hatte, bekam ich viele sehr liebe Reaktionen. 

Eine davon war von Franziska aka wenn Giraffen backen:

„ *sabber* ich liebe Rhabarber, ich möchte das alles jetzt SOFORT essen, sofort 😍“ 

Tja und da sie auch ihren Besuch für den kommenden Freitag angekündigt hatte, bin ich dann mal schnell zum Lieblingshofladen und habe nach Rhabarber gefragt. Am nächsten Morgen hatte ich die wunderschönsten Rhabarber Stangen mit Blättern („für Deine Fotos…“)  und eine handvoll Wildkirschen, ganz frisch vom Baum.

Der  Rhabarber war schnell klein geschnitten,  als plötzlich 3 Stücke dieses rotstieligen Gemüses mich in Herzform anlächelten. Die „mussten“ dann nicht mit in den Topf, sie wurden gerettet.

In den Topf kam alles für ein Mus

Rhabarber Wildkirsch Mus:

300 gr klein geschnittener Rhabarber und gut

150 gr Wildkirschen (mit Kern), der ausgepresste Saft von

1/2 Zitrone mit

250 ml Wasser

 50 ml Gin.

Alles aufkochen und bei geringerer Temperatur so lange köcheln lassen, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Alles erst durch ein grobes Sieb gießen, so das die Kirschkerne hängen bleiben. Anschließend durch ein feineres Sieb oder Passiertuch geben, bis sich Saft und Mus trennen. Saft beiseite stellen. Bei mir  ergab es ziemlich genau

200 gr Rhabarber Wildkirsch Mus und 

200 ml Saft. 

Diese dunkelrote Farbe ist ein Traum, oder ?  

 

 

Aus einem Teil des  ungesüßten Rhabarber Wildkirsch (Mus & Saft) habe zunächst ein Curd gekocht:

Rhabarber Wildkirsch Curd

2 Eigelb

2 Volleier

100 gr Butter

1/2 Zitrone (nur den ausgepressten Saft)

1/2 Vanilleschote (Mark ausgekratzt) bei 80 C für 25 Minuten im Thermomix  auf Stufe 3 köcheln lassen. 

100 gr Rhabarber Wildkirsch Mus

150 ml Rhabarber Wildkirsch Saft,

vorsichtig hinzu und nochmal 1-2 Minuten bei Stufe 3-4 Rühren lassen. Für mehr Farbeffekte nach und nach etwas vom Rhabarber Wildkirsch Saft und ein paar cl Gin im Wechsel einträufeln lassen. Anschließend sofort in heiß gespülte Gläser füllen. Gut verschließen. Ergab bei mir 3 kleine, wundervolle Gläser mit herrlich rosa-rot marmoriertem Curd.

 

Den Rest von Rhabarber Wildkirsch Saft (50 ml) und dem Mus (100 gr) separat in einem kleinem Topf noch mal sehr kurz aufkochen und ebenfalls in einem kleinem Glas gut verschlossen aufbewahren. { Achtung: da bis hier noch kein Zucker zu Gemüse und Obst hinzugefügt wurde, ist die Haltbarkeit sehr kurz}.

Am Vortag des angekündigten Besuch habe ich ganz schlicht Biskuit gebacken. In Cupcakes Förmchen. Am Morgen des Freitags habe ich diese ausgehöhlt. Dazu nutze ich einen praktischen  Cupcake Entkerner, es sollte aber auch mit einem Apfelentkerner oder einem Teelöffel möglich sein.

In das so entstandene Loch habe ich unten eine kleine Mischung aus Kokosblütenzucker und feinem Gin gegeben , quasi den Biskuit getränkt.

Darauf ein Löffelchen des (ungesüssten) Rhabarber Wildkirsch Mus. Etwas kühlen und dann einen Löffel vom Rhabarber Curd oben auf setzen. Wieder kühlen. In der Zwischenzeit eine

rosé Buttercreme

aus ca. 100 gr Butter, gut 80-100 gr Puderzucker, etwas Zitronenabrieb aufschlagen lassen. Wenn die Masse (sehr hell) hell genug ist, löffelweise etwas vom Rhabarber Wildkirsch Curd hinzugeben, bis eine farblich wunderschöne Creme entsteht.

Diese als Topping aufspritzen, mit den Rhabarber Herzen und einer Kirsche dekorieren. Im Kühlschrank aufbewahren,  bis der Besuch kommt. 

 

Rhabarber Wildkirsch Cupcakes

Sollte der Besuch absagen, bzw. die Verabredung um 3 Tage verschieben, dann läßt sich der komplette Cupcake prima einfrieren. 

 

 

Auch das Glas Curd übersteht die Wartezeit im Eis,  drei Tagelang.  besser…..

Mein lieber Besuch, Franziska von wenn Giraffen backen, sagte gestern: auch halbgefroren schmecken die Dinger „Köstlich“ 😋, wenn nicht sogar am besten…

Anschnittbild — Fotocredit: Franziska Sommer @ http://www.wenn-giraffen-backen.de/

 

So sehr mir die perfekte rosé Farbe dieser Cupcakes in  ihren rosé goldenen Förmchen gefällt (jaja, ich gebe zu  ich bin etwas stolz auf die Kombination und meine rosé Seele hüpft vor Freude), hatte  ich kurzfristig Bedenken….. Rosé ist ja sogar NICHT die Farbe von Franzi. Eher so überhaupt gar nicht , als Hamburger Deern kam sie dann auch glatt mit einer dunkelblauen HSV Tupperdose hier an.

 

Diese blaue HSV Dose  holte sie direkt zur Begrüßung aus ihrer (neuen) rosé farbenden Handtasche {!!!}, passend zu ihren rosé farbenden  Schuhen {!!!} und überreichte mir aus der blauen Dose – rosefarbene Macarons 💗

Ob meine rosé Liebe evtl. doch ansteckend ist????? Kann Euch nur die Giraffe beantworten…

 

herzliche Grüße

 

eure Burgherrins

 

PS: Die Macaroons zeige ich Euch später…. bei Instagram

Allgemein

Walnuss Likör aus grünen Walnüssen

17. Juni 2018

 

Walnuss Likör aus grünen Walnüssen –

Achtung: nur für Menschen mit sehr viel Geduld 

Am 24.06. (dem Johannes Tag) sollen traditionell die grünen Walnüsse geerntet werden. Dann haben wir genau 6 Monate Zeit bis Weihnachten… also, die Grünen Nüsse haben bis dahin Zeit, wir haben viel Arbeit 

Walnuss Likör

ist bittersüß und fast schwarz. Er soll auch bei Magenbeschwerden, schlechter Laune oder sonstigem Unwohlsein getrunken werden. Als Likörchen, als Digestif, man sagt er kann bei Magenbeschwerden, allgemeinem Unwohlsein und übler Laune genossen werden. Oder eben als wunderbares Weihnachtsgeschenk dienen.

Walnuss Likör kannte ich noch aus ganz viel früheren Zeiten und Besuchen in Franken und Österreich….. Allerdings wächst in meinem neuem Minigarten (noch) kein Baum….. Aber wenn man nur lang genug oder laut genug das Univerum anbettelt dann passieren die unglaublichsten Geschichten… 

Vor zwei Jahren entdeckte ich beim Nachbarn einen uralten Walnuss Baum und fragte, ob ich ein paar von den grünen Walnüssen ernten dürfte. 

Die fragenden Blicke – unbezahlbar seinerzeit, aber ich durfte. Viel besser, als ich damals unter dem Baum saß und in die hohen Äste starrte kamen die Beiden und pflückten für mich. Mit viel Gelächter, schönen Geschichten rund um das Eichhörnchen das sich im Herbst hier reichlich bedient, war mein Weckglas schnell gefüllt. Als ich dann die Frage beantwortete WAS ich eigentlich damit vorhabe…. wurde direkt nochmal 500 gr gepflückt. Und zu Weihnachten vor zwei Jahren  gab es dann den ersten Walnuss Likör für die Nachbarn. 

Letztes Jahr trug der Baum, nach den großen Sturmschäden, so gut wie gar  nichts. Dafür hängt er dieses Jahr übervoll. Und da meine Nachbarin sich zu Weihnachten wieder einen Walnuss Likör wünscht, hat sie mit mir gestern,  nur von den unteren Ästen,  einen großen Eimer voll gepflückt.  Der Rest bleibt hängen und wir freuen uns jetzt schon auf die reichlich Walnüsse im Herbst.

grüne Walnüsse

sollen  am JohannesTag gepflückt werden, sonst wird die Schale zu hart. Da die Vegetation bei uns im Norden sonst eigentlich immer gut 2 Wochen hinterher hinkt, dieses Jahr aber  durch wochenlangen Hochsommer im Mai, weit voraus ist…

…geht’s dieses Jahr auch ein paar Tage früher. Schaut einfach bei Euch, ob der Holunder oder die Pfingstrosen im Garten noch voll blühen, dann passt es (noch)  und testet — an einer grünen Walnuss: wenn Ihr die Schale mit dem Fingernagel einschneiden könnt, ist es perfekt! 

{wichtiger  Tip: tragt Handschuhe und ne alte Schürze!!! Die Farbe der Gerbsäure ist echt schwer abzubekommen! Wobei das untertrieben ist, die Flecken sind  gar nicht abzubekommen!!! Ein langärmeliges Oberteil ist sehr empfehlenswert, wie lange die Haut braucht um sich zu erneuen und wieder fleckenfrei nachzuwachsen, werde ich später erzählen…..}

Jetzt aber hier erstmal zwei  Likör Rezepte

Zutaten — Walnuss Likör (klassisch)

500 gr grüne Walnüsse – mit scharfem Messer Vierteln

2 Vanilleschoten aufschneiden 

2-3 Nelken 

1 kleine Zimtstange

2-3 wilden Pfeffer  

Schale 1 guten BioZitrone 

Alles in ein großes 1 Liter Weckglas und mit dem  hochprozentigen Alkohol {ich hab 40% Vodka Balzic  genutzt} übergießen. (Alkohol mit mindestens 40% nutzen) 

Zutaten — Walnuss Likör (Burgherrins Art)

2.Variante

Handvoll Kandis (brauner Krustenkandis) unten in das Weckglas geben,

500 gr grüne Walnüsse – mit scharfem Messer Vierteln

2 Vanilleschoten aufschneiden

3 Zimtblüten

2 Sternanis

1 Nelke 

Wilder Bourbon Pfeffer aus Madagaskar 

Zitronen Schale von 1 Zitrone 

Alles in ein großes Weckglas geben. Oben drauf eine

Zitronen Scheibe und mit 

feinem Gin  übergießen.

Die verschlossenen Gläser in die sonnige Fensterbank stellen und: Mindestens 4 Wochen warten …… 

Sagte ich schon das es Geduld braucht?…. 

Nach 4-6 Wochen: den gesamten Inhalt durch ein grobes Sieb gießen. Gewürze & Früchte auswringen und entsorgen. Die Flüssigkeit nochmal durch ein feines Sieb giessen (Mulltuch oder Kaffeefilter).

Es gibt dann wiederum zwei Varianten…. 

entweder mit etwas Zucker aufkochen und erneut in frisch sterilisierte Gläser/Flaschen füllen. Oder…. kurz aufkochen, etwas guten ostfriesischen Kandis (braunen) in ein (steriles) Glas füllen, Vanillestange aufschneiden, dazu legen, verschließen. Beide Gläser dann wieder wochenlang stehen lassen. Jedoch nicht mehr in der Sonne, sondern irgendwo kühl und dunkel. Ab und an schütteln! 

Kurz vor Weihnachten 🎄:

nochmal durch feines Sieb (falls sich Ablagerungen gebildet haben) giessen und in hübsche Flaschen umfüllen . Flasche dekorieren, beschriften und verschenken 💗🎄💗.

Alternative aus Italien – Nocino

Ein guter Nocino, so wird der Likör in Italien genannt, bekommt neben den geviertelten, grünen Walnüssen  auch 

Kirschwasser, Zimt, Vanille, Muskatblüte, Wacholder, Nelke und Zitrone in ein Glas mit Deckel. Dieser Walnuss Ansatz wird jedoch verschlossen an einem dunklen, kühlen Ort für 2 Monate gelagert. 

Danach wird ein Sirup aus Zucker und  Weißwein  aufgekocht und nach dem Abkühlen zu den Nüssen gegossen. Auch der Nocino muss dann mindestens bis Weihnachten ziehen und wird dann erst gefiltert und in kleine Holzfässer aus Kastanien- oder Eichenholz gelagert. Für mindestens EIN Jahr. Am besten soll  er nach ZWEI Jahren Reifezeit schmecken. {wer bitte hat so viel Geduld?? Oder gar ein Kastanienholzfaß ??? }

 

Aber auch zu unserem Walnuss Likör hörte ich, das er besser wird, je älter er sei. Bernhardine z.B. erzählte, das ihr letzter Walnuss Likör inzwischen 10 Jahre alt und jetzt am aller leckersten sei…. ob meine Nachbarn so viel Geduld aufbringen werden? Kann ich nicht beantworten, ich werde meine Flaschen jedenfalls dieses Jahr wieder zu Weinachten verschenken.

Walnuss Likör Weihnachten 2016

 

Wer von Euch hat nun Lust auf schwarzen Walnuss Likör?  Wollt Ihr Eure Schritte und Ergebnisse mit uns teilen? Dann hinterlaßt hier einen Kommentar.

Kennt Ihr schwarze Nüsse? Schwarze Walnüsse?

die mache ich zum ersten Mal selber , wenn Ihr mögt, begleitet mich HIER denn die Zubereitung ist noch aufwendiger…

 

Herzliche Grüße 

Eure Burgherrins 

 

Lifestyle Rezepte Süßes Zaubergarten

schwarze Walnüsse, ein gesundes, köstliches Weihnachtsgeschenk

17. Juni 2018

Schwarze Walnüsse

In 6 Monaten ist Weihnachten, also Zeit für die Geschenkeplanung. Wer freut sich nicht über Geschenke aus der Küche? Da ich einige Walnuss Liebhaber in meinem Umfeld habe, gibt es dieses Jahr neben Walnuss Likör auch  schwarze Walnüsse oder auch  Johanni Nüsse genannt.

 

Das Walnüsse gesund sind ist hinlänglich bekannt. Sehr gern nutze ich gemahlene Walnüsse auch als Mehlersatz für einige Kuchenböden ( z.B. beim Kürbiskuchen, oder Franz Törtchen oder auch als Walnuss Cookies).

Laut Wikipedia  haben echte Walnüsse je nachdem, ob frisch oder getrocknet,  einen Fettanteil von 42 bis 62,5 Prozent und 11 bis 16 Prozent Eiweiß.  Walnüsse haben von allen Nussfrüchten mit 7490 mg/100 g den höchsten Gehalt an Linolsäure (einer für das Herz wichtigen, gesunden Omega 3 Fettsäure ). Darüber hinaus sind sie reich anTocopherolen, einer Gruppe von vier verschiedenen Vitamin-E-Formen.

Weiterhin  enthält  die Walnuss Zink, Kalium, Magnesium, Eisen, Calcium und viele wichtige Vitamine.

Heutzutage sind Walnüsse fast das ganze Jahr über zu kaufen, meist als kalifornische Walnüsse oder aus Frankreich. Wer das Glück hat einen eigenen Walnuss Baum zu besitzen, oder (wie ich) nette Nachbarn hat, kann

zum Johannis Tag, grüne Walnüsse ernten.

Diese halbreifen, grünen Nüsse lassen sich zu Walnuss Likör (Rezept folgt hier) oder auch als Johanninüsse (schwarze Nüsse) einmachen. Selbst diese kandierten, schwarzen Walnüsse  sollen noch ein hohes Gehalt an Vitamin C haben.

Unabhängig vom Vitamingehalt, sind schwarze Walnüsse eine absolute Delikatesse und eigenen sich ebenso als wunderbares Weihnachtsgeschenk.

Bislang habe ich mir manchmal auf Reisen ein, zwei Gläschen gekauft. Dieses Jahr starte ich den ersten Versuch, die Walnüsse selbst einzulegen. Wollt Ihr mich dabei begleiten? 

Hier die ersten Schritte:

Tag 1:

bis spätestens zum Johannistag (24.06.) die grünen Walnüsse ernten.

Die meisten Rezepte gehen von einer 2 kg Menge aus, bei mir sind es 1.700 gr geworden.

Bitte tragt unbedingt einmal Handschuhe, eine dunkle (alte) Schürze und irgend ein altes, langärmeliges Hemd!!!!! So angezogen, vermeiden sich Spritzer der Gerbstoffe auf Eurer Haut.

Walnüsse ggf. einmal waschen und dann wird

jede grüne Walnuss ungefähr  10-20 mal mit einem scharfen Messer eingestochen. Hier habe ich ein Käsemesser mit zwei Spitzen genutzt, um mir etwas Arbeit zu ersparen. 

Alle angepiecksten Walnüsse kommen nun in einen Eimer mit gut 5 Liter Wasser.

 

 

Tag 2 – Dieses Wasser wird zweimal täglich gewechselt. Und zwar:  mindestens 14 Tage lang! 

Seit Ihr bereit? Dann zieht Euch um, pflückt die Walnüsse, und wässert 2x täglich. In zwei Wochen zeige ich Euch gern wie es weitergeht (und auch, ob bis dahin die grüngelben Punkten von meinem Unterarm wieder verschwunden sind)…..

Ob daraus bei mir  nun schwarze Trüffel, kandierte Walnüsse werden oder ich  eine Walnuss Marmelade köcheln werde, weiß ich noch nicht. Wer aber jetzt schon sehen will, wie es aussehen kann und ein vollständiges  Rezept möchte:

 

 

Bei Tina von Lecker&Co könnt Ihr schon mal wundervolle Bilder angucken.

klickt auf das Bild – hier gehts zu dem Rezept von ©Lecker&co

 

 

Herzliche Grüße

Eure Burgherrin 

 

weiteres Wissenswertes und Rezepte  auch hier: schwarze Nüsse, eine köstliche Delikatesse

 

von mir hier noch einmal mal der Hinweis:

Bitte tragt unbedingt einmal Handschuhe, eine dunkle (alte) Schürze und irgend ein altes, langärmeliges Hemd!!!!!

das sind KEINE Sommersprossen……

 

….sondern Spritzer der grünen Walnüsse….

 

Allgemein Lifestyle Rosé

Rosa Schokolade – eine Neue Kakaobohne

15. Juni 2018

Rosa Schokolade 

Ganz neu auf dem Markt – eine rosa Schokolade. Nicht etwa eingefärbt, sondern eine eigene Kakaosorte, die Callebaut da entdeckt hat. Ja, richtig gehört, neben Dunkler, Vollmilch und weißer,  gibt’s nun eine vierte Schokolade — in rosa!!!! Ruby ! Burgherrin Schokolade, sozusagen…

Zitat von Callebaut

Nach dunkler, Milch- und weißer Schokolade, ist Ruby die größte Innovation seit über 80 Jahren. Dieses Geschenk von Mutter Natur überrascht und verwirrt zu gleich. Die Schokolade vereint einen komplett neuen Schokoladengeschmack mit einer ungewöhnlichen Farbe – ganz natürlich ohne Zugabe von Farbstoffen oder Fruchtaromen.

Quelle: https://www.callebaut.com/de-DE/products/CHR-R35RB1   

 

“Ganz natürlich ohne Zugabe von Farbstoffen oder Fruchtaromen”

also das ist so , wie ganz speziell nur für mich gemacht….

Leider bislang nur für Profis zu erwerben im 25 kg Gebinde… Also für Patisserie, Konditorei oder eben Großkonzerne. . . 

Das ich rosé liebe, muss ich nicht nochmal erwähnen, oder? Das weiß nun wirklich (fast) jeder. Und führt dazu, dass es immer wieder Menschen gibt, die etwas in rosa entdecken und an mich denken. Meist bekomme ich dann Fotos von unterwegs und dem rosa/rosé Gegenstand via Mail, Facebook und einem lieben Gruß dazu. 

Darüber freue ich mich jedesmal so sehr, das ich meist den ganzen Tag mit einem Lächeln verbringe

 ( Vermutlich hat man bei Carma Callebaut auch an die Burgherrin gedacht, als die neue Kakaobohne entdeckt wurde, oder ? Warum die nun aber Ruby und nicht etwa Burgherrins rosé Schokolade heißt, versteh ich gar nicht ;-))

Manchmal verschicken solch besondere Menschen, dann auch direkt, die rosa Entdeckung. So erreichten mich die letzen Tage gleich ZWEI Päckchen.

Aus Belgien von der lieben Effi kamen hier die ersten  rosa  Schokoladen Riegel {von einem Hersteller, dessen Produkte ich NIE kaufen, oder nennen würde….} mit soooo lieben Worten, das ich die zartpinken Riegel zumindest auspacken und fotografieren musste 💗.

Wohin die geöffneten Packungen später verschwunden sind , ließ sich hier  nicht klären….. ICH habe sie jedenfalls nicht aufgegessen, nicht mal probieren konnte ich…..

 

 

Gleich drei Varianten rosa Schokolade 

hat mir Volker von Volker kocht aus Düsseldorf via Postkutsche auf die Burg geschickt. Die hab ich gut versteckt, vor den Schokodieben des Hauses…

Feinste Trüffel und Täfelchen von einem Berliner.  Die Patisserie Blunck hat da echt hübsches aus der Callebaut Ruby Kuvertüre gezaubert. Das hübsche rosé Schleifchen, von dem Trüffel Schächtelchen mit Siegel, hab ich sehr vorsichtig geöffnet. . . . Champagner Trüffel in rosé — da kann ich gar nicht widerstehen 😍😍😍😍  . Das ich ein Verpackungsopfer  bin, ist auch bekannt, oder ? Also, dieser hübschen Verpackung würde  ich sofort verfallen, wenn es die hier im Umkreis zu kaufen gäbe. 

 

Irritiert hat mich nur bei der Zutatenliste, das da noch Erdbeerpulver zugefügt wurde. Nun weiß ich immer noch nicht wie die Callebaut Ruby im Original schmeckt (und aussieht).

 

Ja, ja sorry, ist Jammern auf höchstem Niveau. Aber ich würde es zu gern pur probieren (oder eine rosé Ganache für ein Törtchen draus köcheln) , deswegen meine Bitte an Euch:

wenn Ihr irgendwo, irgendwann die original Callebaut Callets in kleinen Gebinden seht (400 gr oder 1 kg Päckchen),  bitte sagt mir Bescheid!

Falls eine Konditorei oder ein Patisserie hier mitliest, der das Glück hatte einen der 25 kg Säcke zu „erbeuten“ uuund vielleicht bereit wäre mir eine kleine Menge zu verkaufen: bitte eine kurze Mail und mein rosé Herz würde hüpfen vor Freude. 

 

herzliche Grüße

Eure Burgherrin

 

Dickes Dankeschön nochmal an Effi und Volker für Eure rosé Gedanken an mich 💗💗💗

 

 

Rezepte Süßes

Rhabarber Granatapfel Gelee

8. Juni 2018

 

Nach dem Rhabarber Curd , waren noch ein paar Stängel Rhabarber und ein Granatapfel über. Zumindest genug für 2 kleine Gläser Rhabarber Granatapfel Gelee. Und weil das so hübsch aussah und soooo lecker ist, notiere ich hier mal schnell für Euch das Rezept und schicke es auch gleich an Tina von Lecker&Co für ihre Blogparade LaberRhabarber.

Rhabarber Granatapfel Gelee

3—4 Stangen Rhabarber kleinschneiden

1 Granatapfel entkernen, ein paar hübsche Kerne beiseite stellen)

1/2 Zitrone, Abrieb und Saft

Granatapfelkerne, Zitrone und Rhabarber Stücke in einem Topf geben und mit soviel Wasser (ca. 1/2 – 1 Liter)  aufgießen, das die Früchte / das Gemüse gut bedeckt ist. Langsam aufkochen und dann unter (häufigem) Rühren gut 15 Minuten, auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Alles durch ein Sieb passieren, Flüssigkeit auffangen. Die restliche Fruchtmasse nochmal durch ein Mulltuch pressen oder durch die Flotte Lotte quetschen. Jeder Tropfen zählt 😉

Den  so gewonnenen Saft abmessen (bei mir waren  es gut 900 ml)  und mit  der entsprechenden Menge Eures bevorzugten Gelierzuckers ( am besten 3:1) vermischen und erneut aufkochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Gelierprobe machen. Da ich GelierXucker  aus Birkenzucker  nutze, habe ich hier etwas mehr gebraucht und noch 2 EL nach geben müssen, bis eine festere Konsistenz entstand.

Heiß ausgekochte / sterilisierte Gläser vorbereiten. In jedes Glas ein paar frische Granatapfel Kerne legen und sofort mit dem heißen Gelee übergießen. Gut verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Eignet sich hervorragend als Brotaufstrich ( Marmelade), für Tortenfüllungen, unter Quark gerührt als Dessert oder auch als:

Rhabarber Granatapfel Gelee als Tortenguss

über dem klassischen Erdbeerkuchen. Biskuit Böden mit Vanillepudding, frische Erdbeeren und darüber Granatapfel Rhabarber Gelee ! Köstlich, Köstlich !

liebe Tina,

danke für Deine wunderbare Blogparade #laberrhabarber zu Deinem Bloggeburtstag. Dadurch fühlte ich mich inspiriert, dem Rhabarber noch eine weitere Chance zu geben… und bin selbst überrascht, wie gut mir plötzlich dieses Gemüse schmeckt.

 

herzliche Grüße

 

Burgherrin