Browsing Category

Cafe & Restaurantbesuche

Allgemein Ausflüge Cafe & Restaurantbesuche Messen Reisen

In geheimer Mission – mit Betty unterwegs

28. Juni 2017

Patisserie des Jahres,  Hafenedition, Hamburg

Inkognito ! In geheimer Mission – mit Betty unterwegs

Ziel verfehlt, sorry Charlie….

Zumindest haben wir es versucht . . .

. . . inkognito unterwegs zu sein, sie in weiß, ich in schwarz gekleidet. Die Bluesbrothers ähm Kuchenwelt Sonnenbrillen zur Tarnung dabei (und vergessen sie zu tragen) mischten wir uns unter die Gäste der Veranstaltung in der Hamburger Hafencity .

WARUM wir inkognito unterwegs waren??? – lest Ihr bei Betty´s:

Süßes in geheimer Mission

Dank der Einladung von Matthias Mittermeier vom Pfersich Trendforum, der Konditorschule überhaupt verbrachten wir ein köstlichen Tag im Wechsel aus sonnigen Pausen in Lounge Möbeln mit Blick auf Elbe,  Michel und Einblicke in die, männerdominierte, Welt der Patisserie.

Lauter junge Köche (auch wenn Betty behauptet es seien Konditoren, pffff , ich erkenne doch die gelernten Köche die sich mit Leidenschaft der Patisserie hingegeben haben. Schließlich hab ich Einen davon großgezogen und viele seiner Kollegen kennengelernt) , also vier Jungs , eine Frau und fünf Assistenten.

Die besten, der Besten wagten sich an einen Livewettbewerb um die letzten beiden Tickets zur Wahl des Patisserie des Jahres zu ergattern (die Endrunde findet am 08.10.17 auf der anuga  statt). 5 Teams traten an und ließen sich von uns Zuschauern dabei auf die Finger schauen.

Original Bilder der Kreationen findet Ihr hier: Hafenediton Paisserie des Jahres

Die von Betty’s persönlichem Assistenten gestellten Aufgaben, konnten/haben wir leider nicht erfüllen können.

Vergessen.

Sorry Charlie, dazu war einfach keine Zeit, da
a) wir hier und da gucken mussten.

b) Betty ein Teilnehmer Team trösten musste, das sie nur mit mir und nicht mit (dem schmerzlich vermissten) Christian Hümbs erschien.


c)Betty doch den einen und anderen bekannten Konditor traf und zum Schluß auch
d) Selfies mit den Köchen (und Konditoren) machen musste!


e) eine heftige (und sehr witzige) Debatte mit dem Konditor Weltmeister zum Thema Hausfrauen – Torten führte…. Übrigens ist Bernd Siefert nicht nur ein phantastischer  Grand Pâtissiers, sondern überaus sympathisch und humorvoll, wenn man/frau sich Zeit für ein Gespräch nimmt (ganz anders als im TV!)

f)  wir einfach die Zeit, mit einander in der Sonne zu sitzen, genießen wollten. Dabei den lustigen Modaratoren zuhörten -schauten

g) leckere Getränke verkosten und

h) ständig lauter leckere Kleinigkeiten naschen mussten

 

 

i) hin und wieder super leckeren und wunderhübschen Kaffee tranken…

 

apropos Kaffee…

Ist das noch Kaffee oder schon Kunst?

Eigentlich hatte ich nur gefragt, ob ich das Werkzeug der Kaffeezauberer kurz fotografieren darf….. da es sich  doch unserem Zucker Modelierwerkzeug sehr ähnlich sieht….

Barista Werkzeuge

 

Das ich dann direkt einen Milchschaum – Zeichen Lehrgang und eins der Tools geschenkt bekam, hatte ich nicht erwartet.

 

Die Konzentration dem netten (und äußerst hübschen) Barista zu zuschauen fiel dann doch etwas schwer 😉,

zum Glück durfte ich ein Video machen und verspreche, demnächst mal Milchschaum Bilder zu üben.

Das dort Köche (und nicht Konditoren!?) angetreten waren, ergab sich auch aus der Schokolade. Denn  es wurde mit Valrhona  Schokolade gearbeitet. Alle Köche & Küchenchef’s , die ich kenne schwören auf Valrhona, während unsere Konditormeisterin Betty nebst Kollegen ja nur mit Callebaut  arbeiten. Ich liebe Callebaut auch sehr und schleppte die  bislang  immer mit in die Küche vom Erstgeborenen. Nachdem ich jetzt die neuen innovativen Sorten von Valrhona probiert habe , muss ich da wohl meine Meinung etwas revidieren…. diese Mandelschokolade / Mandelkuvertüre  ist der Hammer und …….

Orelys ist mit leichtem Lakritzgeschmack einfach großartig!

Sobald die Schokoladen Workshops losgehen, werd ich wohl mal nach Kehl fahren müssen…. auch wenn mir das Ärger mit der Ambassadorin von Callebaut und  zukünftigen Schokoladen Sommerliere Betty bringt 😎. Ich fahr da einfach inkognito, ganz heimlich hin.. . .

ganz in schwarz, Burgherrin inkognito

 

 

Fazit: mit Betty inkognito unterwegs zu sein, geht nicht. Nicht auf Events mit süßen Speisen. Das klappt nur auf technisch motivierten Veranstaltungen wie z.B. dem Blogmojo SEO Workshop oder (wie schon hier erzählt:) der Konferenz im März von Blogger at Work. Aber das ist eine andere Geschichte. Eine ganz andere…

 

herzliche Grüße

 

Eure Burgherrin

 

 

 

#hafenedition #patisseriedesjahres