Allgemein Cake Art Kurse / Workshops

Lost Place — Burgruine aus Zucker und Schokolade

21. Januar 2018

Cakeart Design Kurse besuchen ist toll. Doch niemals wollte ich selbst Kurse geben…..

 

 

Auf der Webseite der Tortenmesse ist es zu sehen und nun darf ich es Euch auch erzählen. Die liebe Katja hat mich im letzten Jahr so lange beredet, bis ich nicht mehr nein sagen konnte….

Nicht nur, das sie und die Tortenmesse Hamburg mich gebeten haben, (wie im letztem Jahr)  wieder einen Workshop für Blogger zu organisieren.

Ja, das habe ich auch erledigt. Es kommt aus Offenburg, die wundervolle Maria Panzer, von yummyklick als Dozentin für einen 3 stündigen Foodfotografie Workshop nach Hamburg.

Infos und Bewerbungen bitte direkt an die Tortenmesse HIER. Wir werden am Samstag Schokoladen Kuchen essen. NACHDEM  wir gelernt haben, wie dieser und Törtchen überhaupt schön in Szene gesetzt und fotografiert werden. Darauf freue ich mich selbst als Teilnehmerin schon sehr.

Aber Katja hat mich auch überredet, selber einen (besser zwei) Workshops zu geben. Mich? (Ööööh, ich glaub nicht, das ich das kann…..). Katja kam extra angereist, um ein ernstes Wort mit mir zu reden. Oder auch ein paar Wörter mehr. Ok, wie ein Cakeboard in Holzoptik entsteht, könnte ich wohl zeigen. Das hatte ich zugesagt.

Cakeboard Holzstruktur

Aber Katja wollte mehr. Die Burgruine sollte es sein!

Dazu benötigt sie aber auch schöne Fotos. Toll, der Foodfotografie Workshop ist ja erst am Messesamstag. Kein Problem für Katja, sie kennt da übrigens eine nette Fotografin, die macht auch tolle Porträtfotos, das hätte sie übrigens auch gern noch…..

Wer mich etwas kennt, weiß ja wie ungern ich mich fotografieren lasse. Ich kann das nicht, so mit posing und ordentlich gucken. Entweder ich rede, während es klickklick macht oder mache dabei die Augen zu oder ziehe die Stirn in (nochmehr) Falten oder oder oder. Kurz: ich finde Fotos von mir doof.

Doch Katja fackelte nicht lange und so stand eines schönen Tages Anfang November die zauberhafte Andrea Klick bei mir.

Andrea mag es gern, Menschen zu fotografieren,

die nicht gern fotografiert werden mögen.

Nach einer guten Tasse Tee, machten wir uns auf in den Garten, nach diversen Versuchen mich dazu zu bringen, freundlich in dieses (böse, schwarze) Objektiv gucken zu lassen, baute sie dann auf der Terrasse ihre Utensilien für das Törtchen Shooting auf. Nebenbei sind diese Bilder entstanden…

  

 

Sehr spannend, Andrea bei der Arbeit über die Schulter zu gucken und wertvolle Tipps zu erhalten.

 

 

 

Sie setzte meine beiden Burgruinen ordentlich ins rechte Licht. Ich bin begeistert von ihren Fotos meiner Zuckerstücke. Wenn Ihr mehr Bilder von Andrea sehen wollt –––––> bitte hier:

Katja hat nun was sie wollte,

meine Zusage nur für die Tortenmesse exclusiv & einmalig einen Workshop zum Thema Lost Place und Andrea‘s Fotos.

Und ich? Mach mir jetzt etwas ins Hemd, ob ich denn wirklich meine Techniken so erklären kann, das Workshop Teilnehmer auch zufrieden mit einer kleinen Zucker Ruine nach Hause gehen und darauf aufbauend neue Werke entstehen werden?

Werde Euch auf dem laufenden halten…..

 

herzliche Grüße

Eure Burgherrin

 

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Anne 21. Januar 2018 at 17:11

    Ach wat, nimm ein Hemd mehr mit und dann schaffst du das locker! Du weißt was du kannst und auch wenn es im ersten Moment vielleicht komisch sein wird, bin ich mir sicher, dass du das ohne weiteres gemeistert kriegst – so wie alles was du anpackst. Tschaka!

    • Reply Sonja 22. Januar 2018 at 6:08

      Liebe Anne,
      Danke für‘s Mutmachen und den Tipp ?, Koffer voller Hemden wird gepackt!

  • Reply Viola 21. Januar 2018 at 17:45

    Das ist ja toll ? schade das ich es nicht nach Hamburg schaffe da wäre ich sehr gerne dabei gewesen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und gute Nerven?

    • Reply Sonja 22. Januar 2018 at 6:09

      Danke Viola,
      schade das Du nicht nach HH kommst. Hätte Dich gern wieder gesehen ?

  • Reply Andrea 22. Januar 2018 at 13:21

    Liebe Sonja,

    ach das ist ja mal großartig. Ich bin mir sicher, deine Teilnehmerinnen werden begeistert sein. Schade, dass HH so weit ist, aber ich werde es sicher aus der Ferne verfolgen.

    Und die Fotos von dir sind toll. Die von der Burgruine auch. Da passt doch einfach alles.

    Herzliche Grüße

    Andrea

    • Reply Sonja 22. Januar 2018 at 13:46

      Dankeschön liebe Andrea,

      werde Dir natürlich anschließend berichten, wie es gewesen ist. Schließlich ist Dein TrostnachdemWasserschaden—Paket ja meine Inspiration gewesen ???

    Leave a Reply