Rezepte Süßes

Walnuss Plätzchen — ohne Weizen, ohne Ei

23. November 2017

“Gesunde” Walnuss Plätzchen

 

300 gr Bananen ( 3 Stück) pürieren

 

140 gr gute irische Butter (für die vegane Variante bitte entsprechende Margarine oder Kokosöl nutzen) mit
80 gr Kokosblütenzucker aufschlagen. Anschließend die pürierten Bananen dazu und  weiter rühren.

 

100 gr Walnüsse fein hacken,
200 gr Haferflocken gemahlen,
50 gr Mandeln fein gemahlen        mit

1/2 TL Zimt & 1 Prise Salz gut vermischen und unter die Bananen—Buttermischung rühren .

Masse in Spritzbeutel mit sehr großer Tülle füllen und auf Backpaper spritzen oder mit zwei Esslöffeln gleichmäßige Cookies aufklecksen. Mit einer Zimt — Kokosblütenzucker Mischung bestreuen und ab in den

Backofen , vorgeheizt, bei  160 C für ca 12 Minuten.

Beim ersten Blech hab ich die Zipfel noch mit Walnüssen verziert und nach dem abkühlen den Boden kurz in (über Wasserbad geschmolzener) Zartbitter Schokolade getunkt. Das zweite Blech einfach nur pur so belassen.

Es reicht für ca. 24—30 leckere , gesunde, große Plätzchen .

Kleiner Tip, wenn Ihr die gesamte Menge fotografieren wollt, backt bitte während Eure Kinder in der Schule sind. Sonst reicht es , wie bei mir, nur für ein Foto der Restbestände……

 

Glutenfrei!?!? Für uns ja, aber…

…ob Haferflocken glutenfrei sind oder nicht, darüber streiten sich die Gelehrten und Bäcker. Für Menschen mit Glutenunverträglichkeit soll es aber gut verträglich so sein.

Dazu habe ich hier einen interessanten Artikel gefunden.

 

viel Spaß beim nachmachen und herzliche Grüße

Eure Burgherrin

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply