Monthly Archives

Juni 2020

Allgemein

Spargel, einfach, schnell, lecker

24. Juni 2020

Das Ende der Spargelsaison naht…..

Frischer, regionaler Spargel  wird nur bis zum Johannistag, dem 24.Juni eines jeden Jahres gestochen, danach müssen sich die Pflanzen ausruhen. Wer sich also regional und saisonal ernähren möchte, aber auch im Herbst oder zu Weihnachten mal guten Spargel vernaschen möchte, sollte sich bevorraten.

Denn: Spargel läßt sich sehr gut einfrieren. Dazu den Spargel nur schälen (nicht blanchieren oder kochen!), die Enden abschneiden und die Stangen roh, portionsweise einfrieren. Später bei Bedarf einfach die gefrorenen Stangen in Zitronenwasser , wie gewohnt aufkochen.

Aus den geschälten Resten läßt sich ganz fix eine Spargelcremesuppe köcheln.

Spargelschalen weiterverwenden

Zutaten:

  • Schale von 500 g Spargel (gründlich waschen) mit 
  • Wasser bedeckt und 
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Zitrone in Scheiben geschnitten,
  • 1/2 TL Salz in einem Topf aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen.

Alles durch ein Sieb gießen, das Spargelwasser auffangen und eine  

Mehlschwitze

  • mit etwas guter Butter
  • 2-4  EL Mehl ansetzen und mit
  • etwas  Schlagsahne
  • Prise Salz 
  • Prise Pfeffer, 
  • Prise Muskat,
  • verfeinern.

Unter ständigem Rühren, das Spargelwasser zur Mehlschwitze geben, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist. 

Zum Schluss ein paar Spargelstücke dazu, etwas frische Kräuter:

Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Thymian oder Basilikum, das was der Küchgarten grad hergibt {ich nehme auch immer ein kleines Blatt vom Liebstöckel und frisches Möhrengrün}, drüber streuen. Fertig.

Wenn Eurer Süppchen zu wässerig geworden sein sollte, weil vermutlich ein Schuß zuviel vom Spargelwasser? { wie bei Julia’s Sweet bakery , die übrigens phantastische, köstlicherem Kuchen macht! Guckt mal hier bei Insta}, einfach 1-2 kleine, gekochte Kartoffeln hinzu, einmal durchpürieren und schon, wird es wieder dickflüssiger.



Spargel mit Sauce Hollandaise, alkoholfrei

Eine Portion frischen Spargel, mit alkoholfreier Sauce Hollandaise, gönne ich mir jetzt nur mit ein paar Frühkartoffeln. Ist dann sogar  vegetarisch! Mir reicht das so, genau so lieb ich das.

Braucht Ihr Schnitzel, Schinken oder Roastbeef dazu? 

Zutaten alkoholfreie Sauce Hollandaise: 

  • 250 g gute irische Butter , weich in Stücken 
  • 3 tagesfrische Eier , von glücklichen Hühnern (alternativ 3 Eigelbe) 
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 EL feiner Balsamico Essig
  • 2 EL Wasser ggf etwas mehr, nach Gefühl
  • Prise  gutes Salz (z.B. Zitronen-Limettensalz oder Hibiskusblütensalz) 
  • Prise Pfeffer

Alles bei 70 C , Stufe 2 für 9 Minuten in den Thermomix, zum Schluß einmal kurz auf Stufe 8. Fertig.  Selbstverständlich läßt sich das auch auf dem Herd, über einem Wasserbad, mit der Hand aufschlagen. Aber ich bin ganz dankbar, für meinen alten Küchenhelfer 😉.

Guten Appetit wünscht Euch

Eure Burgherrins

PS: wem es grad zu warm ist, für Spargelsuppe und Kartoffeln, für den hab ich hier noch ein Rezept aus dem letztem Jahr – Erdbeer Spargel Salat.

Bei „meinem“ liebsten Butterproduzenten, Kerrygold, findet Ihr übrigens ganz viel weitere, tolle Inspiration / Rezepte zum Spargel.

Allgemein Campagner Do It Yourself Lifestyle Rosé

Upcycling (oder stilvolles Gärtnern) ? Teil 2

16. Juni 2020

Upcycling ist ja der neue allgemeine Trend , aber es gibt unendlich viele Kreative, die das schon immer gemacht haben.

Alte Flaschen aufzuheben, um diese dann irgendwann zweckzuentfremden, wurde hier nicht nur belächelt, sondern sogar verpönt! Doch es gibt so schöne GlasFlaschen, da ist ist es einfach viel zu schade, diese in den Altglas -Container zu bringen…

…da sind z.B. die Bügelglas Gefäße vom Kokosöl, oder große Schraubgläser, die eignen sich im Anschluß hervorragend zur Aufbewahrung von Lebensmitteln , wie Haferflocken, Mehl, Nüssen ect. Mit neuen Ersatzgummiringen oder Deckeln, kann man darin auch wunderbar Gemüse einmachen, Liköre ansetzen oder mit kleinen DIY Ideen ein kleines Geschenk basteln.

Mein neuestes Upcycling Projekt: Champagner und Prosecco Flaschen

als Gehilfen im Garten und Wohnung. Entdeckt bei Pinterest mit Weinflaschen, auf der Suche nach Ideen zu kostengünstigen Langzeitbewässerung meiner Gemüsepflänzchen. Hab ich direkt ausprobieren „müssen“.

Langzeitbewässerung im Garten

Man benötigt lediglich dunkles Altglas, in meinem Fall Champagnerflaschen, und Tontrichter. Die gibt es in jedem Garten- oder Baumarkt , auch online. Diese Tontrichter werden ordentlich gewässert, meine hab ich über Nacht im Wassereimer liegen gelassen, anschließend möglichst mit Regenwasser, gefüllt ganz nah bei der Pflanzenwurzel in die Erde gesteckt. Die leere Champagnerflasche ebenfalls mit (Regen-)Wasser gefüllt, kopfüber in den Tontrichter.

Zu Testzwecken habe ich zwei völlig identische Pflanzkübel nebeneinander gestellt. Beide gefüllt mit Erden und Kompost, je eine selbstangesäte Babytomate, ein Paprikabay dazu und unten drunter hab ich Basilikum ausgesät. In einem Kübel die Champagner Bewässerung direkt an der Tomatenpflanze, im anderen Nichts. Gegossen hab ich beide Kübel jeweils Morgens, wenn die obere Erdschicht leicht angetrocknet war.

Heute, nach gut 2 1/2 Wochen, zeigen sich schon kleine Unterschiede ! Das Flaschenkind hat die halbe Flasche leergetrunken, ist deutlich größer, der Stiel kräftiger, als ihre Nachbarin, die Tomate ohne Champagner!

Langzeitbewässerung bei Tomaten

Weil das so gut geklappt hat und mir das optisch auch gut gefällt, hab ich diese Art der Langzeitbewässerung direkt auch bei meinen Zimmerpflanzen ausprobieren müssen. Denn jetzt im Sommer, werden die ja manchmal vergessen, wenn frau den ganzen Tag im Garten rumliegt….

Zimmerpflanzen im Urlaub

Dieses Jahr werde ich zwar nicht urlaubsbedingt einen Blumenbabysitter benötigen, aber meine Monstera Baby sind inzwischen zu jungen Teenagern herangewachsen und benötigten dringend größere Töpfe.

Weil ich eh schon im Garten am pinseln und sprühen war { siehe hier: } , hab ich mir vorher alte Pflanzgefäße aus dem Garten aufgehübscht. Mit Kreidefarbe, in Rosé.

Den oberen und unteren Rand der alten Töppe, hab ich noch zusätzlich mit etwas Klarlack überzogen, damit die Kreidefarbe nicht beim Gießen zu schnell ausgewaschen wird.

Ein Champagner Fläschen hatte ich noch, die andere Monstera hat eine Proseccoflasche bekommen. Diese hatte ich nicht nur aufgehoben, weil sie so schön Roségold ist, sondern auch weil sie mich an einen besonderen Tag mit wundervollen Gästen erinnerte.

Mit leeren Wein-, Champagner- oder auch anderen Glasflaschen können natürlich noch viele weitere tolle Upcycling Ideen verwirklicht werden. Man könnte sie einfach als Blumenvasen für einzelne Gartenblümchen wie bei der soulsister oder für Zuckerblumen nutzen,

eine Beetumrandung daraus stecken, Flaschenwände bauen. Oder wie bei Upcycling your Life einfach leere, gespülte Rapsöl Flaschen anmalen und als Deko weiterverwenden.

Ideen gibt es unzählige

Werdet Ihr manchmal auch als Messie bezeichnet oder „Upcycled“ Ihr schon? Habt Ihr weitere Ideen? Erzählt mir davon, bitte.

herzliche Grüße

Eure Burgherrins

antike Kindermöbel als Pflanzenständer
Allgemein Campagner Do It Yourself Lifestyle Rosé

Upcycling oder stilvolles Gärtnern in rosé

14. Juni 2020

Upcycling, Recycling oder stilvolles Gärtnern  ? Tortenzeugs zweckentfremdet!

Jedes Jahr im Frühjahr das gleiche Spiel, neue Gartendeko und -Zubehör braucht das Land …. die Frau…

Da es dieses Jahr es wohl kaum Gelegenheit für Törtchen oder Candytable geben wird, alles ist anders. . . . – und ich unbedingt mehr eigenes Gemüse ernten möchte, denn ich befürchte es wird aufgrund der aktuellen Krise noch teurer….. nutze ich einen Teil des Tortenzeugs eben anderweitig !

Mehr Fläche  zum Anbau gibt mein kleiner Burggarten nicht her. Deswegen müssen Kübel und Hochbeete etwas gepimpt  werden. 

Neue kaufen will ich nicht,  ich investiere lieber in gutes Saatgut und Jungpflanzen. 

Bei der Anzucht habe ich schon gespart. Statt neue Torf-oder Kokostöpfchen zu kaufen, hab ich Eierkartons genutzt. Statt neuer Pflanzschilder hab ich einfach Zahnstocher, Cakepopstiele und Kleine Schilder, die für Candytable gedacht waren, genutzt.

Tomaten in Eierschale

Um meine viereckigen Kübel auch für Tiefwurzler zu nutzen, hab ich eine Erhöhung gebastelt. Also zumindest hatte ich es dafür geplant….  einige meiner kleinen Ohlro Tortenboxen, hatten kaputte Deckel, einige der Rahmen  hat der Kater ziemlich zerkratzt, damit kann man ja nun wirklich niemanden mehr ein Törtchen mitbringen, oder?

Aber sie passen größentechnisch perfekt auf meine Pflanzgefäße. So hab ich sie schnell mit rosa Farbe gepimpt… 

….weil das so schnell und super klappte, gleich noch zwei Eimer mit angesprüht.

Dann kam eine Kältewelle und statt Erhöhung der Töpfe für Kartoffeln, hab ich die Rahmen für meine empfindlichen Melonen und Tomaten genutzt. An den sehr kalten Abenden, einfach Deckel drauf und schon waren die Pflänzchen vor Frost geschützt. 

Das hat so wunderbar funktioniert, das ich das im Winter mit einer meiner Zitruspflanzen auch ausprobieren will. Denn meist bekommen die im Winter draußen Frostschäden oder bei Überwinterung im Bad dann Spinnmilben. 

Kurz und gut, Kartoffeln hab ich jetzt nur in einem  Kübel, ohne Erhöhung, dafür aber  Süßkartoffeln im Eimer. Im rosa Eimer. Eine Zuccini durfte auch einen Eimer beziehen, die anderen sind im Hochbeet. Und soll ich Euch was sagen: die rosa-Eimer-Zuccini ist die größte von allen.

Der alte Feuerkorb wurde mit etwas Flies ausgekleidet und mit Möhren-, Zwiebel- und Kornblumensaat ebenfalls zum Pflanzgefäß umgewandelt. Die Porzellan Ostereier hab ich mit Stroh gefüllt, auf Tomatenstäbe gespießt und als Zuhause für die Ohrenkneifer zur Verfügung gestellt.

und so sieht es auch schon während der Wachstumsphase der Babypflanzen schon etwas “wohnlich” aus. Zumindest farblich 😉

Als Langzeitbewässerung teste ich grad Champagner Flaschen an Tomaten und Zimmerpflanzen…. dazu erzähle ich aber mal in einem separaten Beitrag etwas.

Wie ist es bei Euch? Plündert Ihr die Garten- und Baumärkte im Frühsommer oder recycelt und zweckentfremdet Ihr auch?

Es gibt so viele Ideen, wunderbare Ideen. Bei der soulsister Katrin gibts Paletten Gardening und nachhaltige Blumendeko. Upcycling your Altglas. na das nenn ich mal perfektes Sonntagsglück.