Burg Bibliothek Herzhaftes Lifestyle Reisen

Der neue holländische Matjes ist da – die Burgherrins in blau  und nicht in rosé

16. Juni 2018

Fisch ? Bei Burgherrins Torten und Meer ? Ja genau, denn manchmal muss es auch etwas mehr vom Meer sein…. und der Matjes kommt nun mal  aus dem Meer! Umso mehr hab ich mich gefreut, als die Einladung von Elbfische zum offiziellen Matjessaisionstart in die Postbox flatterte. Der neue holländische Matjes ist da – die Burgherrins in blau  und nicht in rosé,  sondern bei Herrn Rose zu Gast.

 

Matjes Saisonstart

Das erste Faß der Saison wird traditionell versteigert. Für einen guten Zweck versteigert. Und ich durfte dabei sein. Die Kleiderfrage war schwierig, die Schmuckauswahl gar nicht. Zum Event in Hamburg habe ich mich dann  passend in blau  und nicht in rosé gekleidet 

(Ok,ok, , fast gar kein rosé….)

Der neue holländische Matjes ist da – die Burgherrins in blau  und nicht in rosé,  sondern bei Herrn Rose

Am 12.06.18 traf sich eine illustre Runde von  Foodblogern (die meisten eben falls klassisch in blau/weiß gekleidet), Pressevertretern,  hanseatischen Hamburgern sowie Vertretern des holländischen Fischbüros auf der Elbe. Genauer im schwimmenden Restaurant Engel  am Teufelsbrück von Tarik Rose.

 

Schon von weitem hörte man phantastische Klänge einer Bigband die für gute Stimmung sorgten.

 

Nach einer sehr herzlichen Begrüßung folgte die offizielle Übergabe des allerersten Matjes Fasses an Tarik Rose. Traditionell wird das erste Fass jeder Saision für einen guten Zweck versteigert. Dieses Jahr ging der Erlös an die Organisation von TV Moderator und Musiker Reinhold Beckmann, der sich mit seinem Verein Nestwerk e.V. um Jugendliche in HH kümmert.

 

 

 

Frischer Matjes wird möglichst kalt serviert. Oder traditionell einfach so pur verspeist…Kopf in den Nacken, Fisch an der Schwanzflosse festhalten und senkrecht in den Mund ….

 

 

 

Tarik Rose hatte sich allerdings feinste Kreationen mit dem Fisch ausgedacht. Eine Variante leckerer als die Andere.

 

 

 

 

Wir speisten nicht nur feinste Köstlichkeiten , sondern lernten auch viel dazu.

Wusstet Ihr wie gesund Matjes ist?

Nur 2 Matjes pro Woche decken die empfohlene Menge der  Omega-3 Fettsäuren ab. Eine Portion Matjes enthält 18 gr Eiweiß. Durch seinen Kalzuim, Magnesuim und Phosphor Anteil gilt der Meer – Snack, als äußerst gesunder Snack.

Gern hätte ich (und auch die zauberhafte Frau Zuckerdeern) so ein Holzfäßchen mit genommen, leider wurde uns das verweigert. Im Goodiebag waren nachher zwar kleine Fische drin, die waren jedoch pfefferminzig süß. 

 

 

Aber gar nicht schlimm, denn ab dem Folgetag, gibt es ja den frischen Matjes bei jedem Fischhändler zu kaufen. Das hab ich auch direkt getan, anschließend zu einem klassischem Matjessalat verarbeitet. Das Fotoset aufgebaut, Probebilder mit den Zutaten um Euch das Rezept zu verbloggen…

 

..tja und dann…. war da nur noch ein Löffelchen Matjes Salat nach   Burgherrins Art in der Küche zu finden…..

 

 

Offensichtlich so lecker, das ich  Matjes jetzt nicht nur für mich allein genießen kann, sondern es häufiger auch für meine Mitbewohner zubereiten darf. 

Gut das es bei Bianca von Elbcuisine eine Blogparade gibt.. ich geh dann mal zu unserem Fischhändler….neuen Matjes kaufen.

Solltet Ihr bis zu meinem Rezept (folgt ganz bald) jetzt hier (Klick),  nicht warten können, hier einige Links zu leckeren Matjes Varianten: 

Patrick Rosentaleingelegter Matjes

ElbcuisineMatjes Salat Schiffchen 

Experimente aus meiner KücheMatjes Kartoffelauflauf 

 

 

Herzliche Grüße 

Eure Burgherrins 

PS: das ich mir direkt das Buch „Tarik kocht Dich fit“ von Herrn Rose gekauft habe, war klar oder?  Mehr dazu und der netten Widmung, gibts demnächst in der Burg Bibliothek 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply