Lemon oder Mango Curd — mit oder ohne Thermomix

Lemon Curd eignet sich hervorragend als Tortenfüllung, als Brotaufstrich oder einfach zum auslöffeln. Ein ganz schnelles Rezept für alle die einen Thermomix haben: 4 Eier 100 gr gute Butter 300 gr Zucker Saft von 2—4 guten Bio Zitronen (130 – 150 ml) , sowie den Abrieb der Zitronenschalen. Alles in den TM, 20 Minuten / 90 C / Stufe 2. Anschließend 25 Sek. / Stufe 6. heiß in Gläser füllen. Fertig. Reicht für 2 Gläser. Selbstverständlich geht das auch ohne TM, nämlich über dem Wasserbad Das dauert länger, gute 20-30 Minuten sollten Ihr Euch Zeit nehmen, dabei bleiben und fleißig rühren. Dazu eine Metallschüssel auf einen Topf mit Wasser stellen (Wasserbad). Zunächst die Eier in der Schüssel verrühren, Zucker und Zitronensaft & Abrieb hinzugeben. Das Wasser so erhitzen, das die Eimasse ca. 70 – 80 C warm wird. Das dauert!!! Immer wieder die Temperatur kontrollieren und rühren! Wenn eine gleichmäßige , cremige Masse entstanden ist, die Butter in kleinen Stücken unterrühren. Sobald eine homogene Masse entstanden ist, sofort in ein heiß ausgespültes Glas füllen, Schraubverschluß Deckel sofort verschließen. Anschließend gut im Kühlschrank verstecken, wenn es als Tortenfüllung gedacht ist. Da ich über einen (alten) TM verfüge, köchle ich häufiger mal … Lemon oder Mango Curd — mit oder ohne Thermomix weiterlesen