Browsing Tag

schwarzer Trüffel

Herzhaftes Lifestyle Rezepte Süßes

schwarze Walnüsse, ein gesundes, köstliches Weihnachtsgeschenk – Teil 3

6. Juli 2018

Damit im Dezember dieses köstliche Weihnachtsgeschenk unterm Tannenbaum stehen kann, folgt hier nun Teil 3 zu

schwarze Walnüsse.

Wie die grünen Walnüsse, {die bis zum Johannistag (24.06.) geerntet} vorbereitet und dann gut  2 Wochen gewässert werden, habe ich für Euch in Teil 1 schwarze Walnüsse, ein köstliches Weihnachtsgeschenk zusammengefasst.

 

 

Unter Teil 2, schwarze Walnüsse  findet Ihr alles zum nachfolgendem 3tages Sirup Einkochmarathon.

 

Hier nun die letzten Schritte –  Teil 3 – der Gewürzsud:

Da ich verschiedene RezeptVarianten im Netz gefunden hatte, hab ich mich entschieden zwei Varianten auszuprobieren und meine Walnuss Menge nach dem wässern ( siehe HIER )  aufgeteilt 

 

schwarze Walnüsse – klassische Variante

(Zutaten für 2 Kilo Walnüsse)

2 Liter Wasser mit 

1 Kilo Zucker und

Nelken,

Sternanis,

Pfeffer,

Zimtstange,

Vanilleschote,

Zitronenschale,

aufkochen. Das Zuckerwasser für  gut 1 Stunde zu Sirup einköcheln lassen, damit das Aroma der Gewürze in  den Süd übergehen.

Die dunklen Walnüsse in ein Einmachglas geben und mit dem kochenden Sud  / Sirup übergießen. Fest verschließen.

 

 

schwarze Walnüsse – Burgherrin Variante (für gut 650 gr Walnüsse) 

1 Liter Wasser mit

400 gr Zucker,

Zitronenschale von 1 Zitrone,

5 St wilder Pfeffer aus Madagaskar, 

1/2  Vanilleschote (aufgeschnitten), 

4 Zimtblüten,

Tonkabohne (hier fein gerieben, ca. einen Salzlöffel voll) 

1 Sternanis und einer 

Prise Zimt aufkochen bis es wild sprudelt,  für ca. 30 Minuten auf kleinere Stufe weiterköcheln lassen.

Die Temperatur dann stark reduzieren und 

650 gr Walnüsse vorsichtig in den Topf geben. Alles kurz einmal richtig aufkochen, Walnüsse vorsichtig in ein Einmachglas geben und mit dem köchelnden Sirup und den Gewürzen übergießen.

Gläser gut verschließen und bis Dezember an einem kühlen, dunklen Ort verstecken. 

 

Wie und ob die schwarzen Walnüsse dann schmecken, ob ich die nur verschenken,  hier zu Käse oder Eis im Weihnachtsmenue servieren werde, erzähle ich Euch dann Ende  Dezember.

Wie habt Ihr  Eure Walnüsse eingekocht ? Erzählt es mir gern als Kommentar hier drunter, freue mich immer über Eure Nachrichten , Eure kreativen Ideen und Eure Abwandlung der Burgrezepte. 

Herzliche Grüße 

Eure Burgherrins

Logo Burgherrin

Lifestyle Rezepte Süßes Zaubergarten

schwarze Walnüsse, ein gesundes, köstliches Weihnachtsgeschenk

17. Juni 2018

Schwarze Walnüsse

In 6 Monaten ist Weihnachten, also Zeit für die Geschenkeplanung. Wer freut sich nicht über Geschenke aus der Küche? Da ich einige Walnuss Liebhaber in meinem Umfeld habe, gibt es dieses Jahr neben Walnuss Likör auch  schwarze Walnüsse oder auch  Johanni Nüsse genannt.

 

Das Walnüsse gesund sind ist hinlänglich bekannt. Sehr gern nutze ich gemahlene Walnüsse auch als Mehlersatz für einige Kuchenböden ( z.B. beim Kürbiskuchen, oder Franz Törtchen oder auch als Walnuss Cookies).

Laut Wikipedia  haben echte Walnüsse je nachdem, ob frisch oder getrocknet,  einen Fettanteil von 42 bis 62,5 Prozent und 11 bis 16 Prozent Eiweiß.  Walnüsse haben von allen Nussfrüchten mit 7490 mg/100 g den höchsten Gehalt an Linolsäure (einer für das Herz wichtigen, gesunden Omega 3 Fettsäure ). Darüber hinaus sind sie reich anTocopherolen, einer Gruppe von vier verschiedenen Vitamin-E-Formen.

Weiterhin  enthält  die Walnuss Zink, Kalium, Magnesium, Eisen, Calcium und viele wichtige Vitamine.

Heutzutage sind Walnüsse fast das ganze Jahr über zu kaufen, meist als kalifornische Walnüsse oder aus Frankreich. Wer das Glück hat einen eigenen Walnuss Baum zu besitzen, oder (wie ich) nette Nachbarn hat, kann

zum Johannis Tag, grüne Walnüsse ernten.

Diese halbreifen, grünen Nüsse lassen sich zu Walnuss Likör (Rezept folgt hier) oder auch als Johanninüsse (schwarze Nüsse) einmachen. Selbst diese kandierten, schwarzen Walnüsse  sollen noch ein hohes Gehalt an Vitamin C haben.

Unabhängig vom Vitamingehalt, sind schwarze Walnüsse eine absolute Delikatesse und eigenen sich ebenso als wunderbares Weihnachtsgeschenk.

Bislang habe ich mir manchmal auf Reisen ein, zwei Gläschen gekauft. Dieses Jahr starte ich den ersten Versuch, die Walnüsse selbst einzulegen. Wollt Ihr mich dabei begleiten? 

Hier die ersten Schritte:

Tag 1:

bis spätestens zum Johannistag (24.06.) die grünen Walnüsse ernten.

Die meisten Rezepte gehen von einer 2 kg Menge aus, bei mir sind es 1.700 gr geworden.

Bitte tragt unbedingt einmal Handschuhe, eine dunkle (alte) Schürze und irgend ein altes, langärmeliges Hemd!!!!! So angezogen, vermeiden sich Spritzer der Gerbstoffe auf Eurer Haut.

Walnüsse ggf. einmal waschen und dann wird

jede grüne Walnuss ungefähr  10-20 mal mit einem scharfen Messer eingestochen. Hier habe ich ein Käsemesser mit zwei Spitzen genutzt, um mir etwas Arbeit zu ersparen. 

Alle angepiecksten Walnüsse kommen nun in einen Eimer mit gut 5 Liter Wasser.

 

 

Tag 2 – Dieses Wasser wird zweimal täglich gewechselt. Und zwar:  mindestens 14 Tage lang! 

Seit Ihr bereit? Dann zieht Euch um, pflückt die Walnüsse, und wässert 2x täglich. In zwei Wochen zeige ich Euch gern wie es weitergeht (und auch, ob bis dahin die grüngelben Punkten von meinem Unterarm wieder verschwunden sind)…..

 

UPDATE: die Verfärbung auf der Haut ist weg. Nach 17 Tagen des Wässerns sind meine grünen Walnüsse schön dunkel und bereit für  die nächsten Badetage. Wie und worin die grünen Walnüsse baden um dann bald schwarze Walnüsse zu werden, könnt Ihr hier verfolgen: Teil 2 schwarze Walnüsse als köstliches Weihnachtsgeschenk

UPDATE II: der 3. Teil schwarze Walnüsse ist fertig (klick/hier)

Ob daraus bei mir  nun schwarze Trüffel, kandierte Walnüsse werden oder ich  eine Walnuss Marmelade köcheln werde, weiß ich noch nicht. Wer aber jetzt schon sehen will, wie es aussehen kann und ein vollständiges  Rezept möchte:

 

 

Bei Tina von Lecker&Co könnt Ihr schon mal wundervolle Bilder angucken.

klickt auf das Bild – hier gehts zu dem Rezept von ©Lecker&co

 

 

Herzliche Grüße

Eure Burgherrin 

 

weiteres Wissenswertes und Rezepte  auch hier: schwarze Nüsse, eine köstliche Delikatesse

 

von mir hier noch einmal mal der Hinweis:

Bitte tragt unbedingt einmal Handschuhe, eine dunkle (alte) Schürze und irgend ein altes, langärmeliges Hemd!!!!!

das sind KEINE Sommersprossen……

 

….sondern Spritzer der grünen Walnüsse….